08.07.12

Gute Ergebnisse der Brannenburger in Telfs

Silber für Zoe Lehnert und Valentin Hofmann

 

Am Wochenende fand das sechste Rennen des internationalen Triathlonzuges 2012 in Telfs / Tirol statt und die Brannenburger waren wieder mit einem starken Team dabei.

Mit fünf Podestplätzen und weiteren sehr guten Platzierungen boten die Nachwuchstriathleten in Telfs wieder sehr gute Leistungen.

 

Bei den Jüngsten (Jg. 05/06) holte sich Sarah Walter erneut einen Podestplatz mit Rang drei. Benjamin Luneburg, Emma und Leni Wirth erreichten Platz fünf, sieben und acht.

Eine Klasse höher (Jg. 03/04) sprang der nächste Podestplatz durch Julius Schäfer heraus.

Nach einem sehr spannenden Kopf an Kopf-Rennen in der Zielgeraden mit einem Athleten aus Telfs konnte Schäfer am Ende den Sieg für sich verbuchen. Finley Nonn und Jakob Bauer finishten mit den Plätzen fünf und acht ebenfalls unter den besten Zehn.

 

Bei den Mädchen ging es gleich mit einem hervorragenden Rennen weiter. Zoe Lehnert positionierte sich bereits beim Schwimmen auf Platz zwei und holte sich als Jahrgangsjüngere mit Laufbestzeit Silber in dieser Klasse.

 

In der Schülerklassse D (Jg. 01/02) setzte Valentin Hofmann auf der Laufstrecke zu einer rasanten Aufholjagd an. Nach dem Schwimmen noch auf Position dreizehn, gelang ihm ein perfektes Rennen und er sprang souverän auf das Podest mit Platz zwei, sein Teamkollege Vincent Meier stand ihm nicht viel nach und holte sich ebenfalls einen Pokal mit Platz drei.

Constantin Schäfer und Anian Huber erreichten in diesem großen Starterfeld Top Ten Platzierungen mit Rang vier und zehn. Andreas Schebrak belegte den guten fünfzehnten Platz.

Bei den Mädchen zeigte Xenia John mit ihrer Top Ten-Platzierung auf Rang neun, dass sie sehr gut in Form ist. Sophie Dohlen, Lena Stock, Anna Baumann, Anneke Janshen und Alexandra Dießinger runden das Team mit den Plätzen 13, 14 und 16 bis 18 ab.

 

Drei Plätze unter den ersten Zehn gingen auch in der Schülerklasse B männlich (Jg. 98/99) für Julian Luneburg, Simon Schebrak und Luis Lehnert mit den Plätzen fünf, sieben und neun an Starter des TSV Brannenburg.

 

Bei den Mädchen der gleichen Klasse gab es in dem stärksten Starterfeld der gesamten Veranstaltung ebenfalls zwei Top Ten-Platzierungen durch Anna Huber und Luca Wirth auf den Rängen sechs und zehn. Stefanie Walter, Wiebke Tillges und Tanja Lautner erreichten die Plätze 12, 18 und 22.

 

Lukas Weggartner und Sandra Vollmeier zeigten mit ihren Plätzen fünf und neun, dass sie durchaus mit der internationalen Konkurrenz mithalten können. Vinzent Hofmann und Laura Wehner belegten die Plätze 12 und 16.

 

In der Klasse Jugend männlich war der TSV Brannenburg mit einem Athleten vertreten. Erik Tonak gelang nach einem ausgewogenem Wettkampf der siebte Platz.

 

Zoe Lehnert und Valentin Hofmann holten sich Silber in Telfs
Zoe Lehnert und Valentin Hofmann holten sich Silber in Telfs

Danke an ...

Danke an alle Unterstützer im Rahmen unseres Heimtriathlon ...