28.07.12

Sieg für Brannenburger Triathleten in Riederau

Tolles Ergebnis bei Saisonabschluss im Oberbayen Cup

 

Bei der 7. und letzten Station im diesjährigen Oberbayern Cup der Nachwuchstriathleten waren für den TSV Brannenburg 6 Teilnehmerinnen am Start. In Riederau am Ammersee wurde bei guten äußeren Bedingungen ein sehr gutes Mannschaftsergebnis erreicht.

 

Zum Beginn in der Klasse Jugend B erreichten Isabel Neese und Laura Wehner die Plätze 3 und 4. Isabel Neese zeigte gleich zu Beginn als Dritte auf der Schwimmstrecke ihre Klasse. Sie attackierte auch danach beherzt und konnte den Bronzeplatz mit zweitbester Laufzeit letztendlich sicher ins Ziel bringen. Laura Wehner hingegen kam nach Trainingssturz gehandicapt als Vorletzte aus dem Wasser und setzte auf dem Rad zur Aufholjagd an. Nach der ersten Wende bereits auf Platz 5 liegend, ging sie nach Beendigung der Radstrecke gemeinsam mit der Vierten auf die Laufstrecke. Dort setzte sie sich Meter um Meter von ihrer Rivalin ab und finishte auf Platz 4.

Bei den Schülerinnen A war nur Anna Wehner für den TSV Brannenburg am Start (Bild links). Nach dem Schwimmen im hinteren Feld liegend, ging sie nach einem nahezu perfekten Wechsel auf die Radstrecke. Dort fuhr sie mit Radbestzeit auf die Verfolgergruppe auf und ging bereits als Zweite auf die Laufstrecke, dicht gejagt von 7 Konkurrentinnen. Sie zeigte aber auch dort Biss, wurde nur noch von einer Gegnerin eingeholt und erreichte knapp unterlegen im Zielsprint Platz 3.

 

Bei den Schülerinnen B gingen mit Paula List und Xenia John 2 Brannenburgerinnen im sehr großen Starterfeld an den Start. Sie mussten auf für sie ungewohnt lange Schwimmstrecke von 200m gehen. Während Paula List als sehr gute Schwimmerin bestens damit klar kam und sehr weit vorne aus dem Wasser kam, musste Xenia John um jeden Meter kämpfen. Beim Radfahren und Laufen spielten beide ihre Stärken aus, im Ziel erreichten sie die hervorragenden Plätze 5 und 9.

 

Zum Abschluss folgte dann noch der Paukenschlag. Lara Tonak, schon mehrfach heuer erfolgreich, holte den Sieg in der Schülerklasse C. Bereits beim Schwimmen bestens platziert, diktierte sie beim Radfahren das Tempo und konnte sich hier schon einen Vorsprung erarbeiten. Beim abschließenden Laufen kontrollierte sie das Feld und erreichte souverän den 1. Platz.

 

Insgesamt betrachtet: 6 Starterinnen - alle unter den Top Ten -zeigte dies wieder Mal, dass der TSV Brannenburg mit seiner Nachwuchsarbeit bestens unterwegs ist.

Danke an ...

Danke an alle Unterstützer im Rahmen unseres Heimtriathlon ...