09.10.13

TSV Brannenburg dreifacher oberbayerischer Mannschaftsmeister

Nachwuchstriathleten blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück

 

Einmal mehr wurde der TSV Brannenburg in dieser Saison mit zahlreichen Einzelerfolgen in seiner hervorragenden Nachwuchsarbeit bestätigt. Jetzt am Ende der langen Triathlonsaison 2013 durfte sich die Triathlonabteilung über drei weitere Erfolge im Teamwettbewerb freuen: Obwohl der Schwerpunkt in dieser Saison auf den Bayerischen Jugend Cup ausgerichtet war, haben die Mannschaften des TSV Brannenburg auch auf Bezirksebene dominiert.
 

Die Mannschaft der Jugend B (Bild 1; v.l.n.r.: Isabel Neese zugleich oberbayerische Meisterin, Anna Huber, Vincent Hofmann, Sandra Vollmeier - oberbayerische Vizemeisterin - und Laura Wehner) gewannen souverän den Meistertitel vor dem MRRC München.

Das Team Schüler A (Bild 2, v.l.n.r: Katharina Tischner, Anna Wehner, Luca Wirth und Wiebke Tillges. Nicht auf dem Bild: Tanja Lautner) erreichten bei der Minimalanzahl von drei Starts den hervorragenden 3. Platz hinter dem WSV Bad Tölz und dem MRRC München.

Das Team Schüler B (Bild 3, v.l.n.r.: Lara Tonak, Xenia John, Valentin Hofmann. Nicht auf dem Bild: Paula List, Katharina Schirrmann) lieferten sich über die ganze Saison einen packenden Wettkampf mit den Triathleten vom WSV Bad Tölz und holten am Ende hauchdünn mit einem Punkt Vorsprung den Meistertitel.
 

Dass auch in Zukunft beim TSV Brannenburg mit erfolgreichen Ergebnissen im Triathlon zu rechnen ist, zeigten die Jüngsten in der Schülerklasse D (Bild 4: v.l.n.r: Emma Wirth, Magdalena Meier, Lena Moraw, Leni Wirth - Moraw und Meier punktgleich auch oberbayerische Meisterinnen), die nahezu konkurrenzlos den Titel holten.

Ausgetragen wurde die Meisterschaft in der Serie des Oberbayerischen Kids-Cups mit sieben Veranstaltungen. Höhepunkt war hier die Teilnahme beim Olympiapark Triathlon in München mit 1600 Teilnehmern.

 

Danke an ...

Danke an alle Unterstützer im Rahmen unseres Heimtriathlon ...