Brannenburger Triathleten auch auf Langkaufski erfolgreich

Um Abwechslung in den Trainingsalltag der Triathleten zu bringen, bot die Triathlonabteilung des TSV Brannenburg nun schon in der zweiten Saison ein Langlauftraining für interessierte Sportler an. Einmal wöchentlich trafen sich 20-30 Kinder auf der Loipe und schliffen an ihrem Langlaufstil. Einige Wenige wollten dann ihr Können auch mit anderen Langläufern messen.


So nahmen insgesamt 4 Triathleten des TSV Brannenburg am "Koasalauf" und dem "3-Täler- Lauf" am Achensee teil.


Den stark besetzten "Koasalauf" konnte Zoe Lehnert als 10. beenden. Xaver Schatt schlug sich tapfer und wurde 20.


2 Wochen später beim "3-Täler-Lauf" konnte sich Zoe Lehnert bei den Kindern sogar eine Treppchenplatzierung erkämpfen. In Ihrer Startwelle lief sie insgesamt als 4. ins Ziel und wurde in ihrer Alterklasse 3.

Xaver Schatt lief als 11. über die Ziellinie und wurde 4. in seiner Altersklasse. Mit dabei auch sein großer Bruder Marinus Schatt, der als 5. in seiner Alterklasse das Rennen über 3 km beendete.

In der jüngsten Kinderklasse am Start war Lina Schlosser, die sehr engagiert lief und in ihrer Alterklasse ebenfalls den 4. Rang belegt.

 

Die Triathleten bereiten sich so vielseitig auf die nächste Saison vor. Der erste Swim & Run findet bereits Mitte März in München statt. Ende April startet dann die neue Wettkampfsaison, wo die Sportler des TSV Brannenburg ihr Können wieder unter Beweis stellen werden.





Danke an ...

Danke an alle Unterstützer im Rahmen unseres Heimtriathlon ...