Brannenburger Triathleten dominieren beim OBB Kids Cup in München

Sarah Walter
Sarah Walter

 

Mit gleich 16 Starter konnte die Triathlon-Abteilung des TSV Brannenburg beim Swim & Run des SC Prinz Eugen in München aufwarten. Und sechs Teilnehmer standen am Ende auf dem Podest. Damit unterstrich der TSV Brannenburg wieder einmal seine herausragende Stärke in Bereich Triathlon.

 

In der Schülerklasse C konnte sich Sina Hanel mit einer souveränen Schwimm- und Laufleistung den ersten Platz sichern, gefolgt von Katharina Obermaier, die sich durch einen spannenden Schlussspurt den 2. Platz erkämpfte. Lina Schlosser und C. Meier komplettierten diese Altersklasse und erreichten beide Platz 7.

 

Besonders stark war die Schülerklasse B durch die Brannenburger besetzt. Bei den männlichen Schülern kam Xaver Schatt nach einem sehr guten Schwimmen auf den 3. Platz.

 

Sarah Walter mußte sich nur einer Konkurrentin geschlagen geben und wurde starke 2. Damit führte sie das Team aus 7 Brannenburger Teilnehmerinnen in dieser Altersklasse an. Lena Moraw wurde 4. , Magdalena Obermair 5., Magdalena Meier 7., Anika Hanel 8., Leni Wirth 9. und Emma Wirth 11.

 

 

Sina Hanel
Sina Hanel

 

 

Bei den Schülerinnen A holte sich L. Tonak in gewohnt starker Manier den 2. und Sarah Löw einen hervorragenden 4. Platz. In der Jugend B sicherte sich Xenia John nach einem schnellen Lauf den 4. Platz. Und schließlich gab es noch eine Siegerin: Sandra Vollmeier siegte bei den Junioren unangefochten.

 

Dieser Wettkampf zählt zum Oberbayerischen Kids-Cup, der zusammen mit vier weiteren Veranstaltungen die oberbayerische Schülermeisterschaft austrägt. Die guten Platzierungen in diesem ersten Wettkampf legen eine hervorragende Basis für die Gesamt-Meisterschaft.

Danke an ...

Danke an alle Unterstützer im Rahmen unseres Heimtriathlon ...